Verein

Hof Sackern- ein Hof in Entwicklung!

Der Verein Hof Sackern e.V. ist als gemeinnütziger Träger Eigentümer der Hofstelle und der Hofgebäude, sowie einer angrenzenden Weidefläche und einer Mähwiese.

Die Betriebsgemeinschaft Hof Sackern GbR als „harter Kern“ der Hoflebens+arbeits-gemeinschaft ist Pächterin des Vereins und bewirtschaftet den Hof und weitere Zupacht-Flächen biologisch-dynamisch (nach den Demeter-Richtlinien).

Die Hof Sackern Laden GbR vertreibt über den Hofladen und den Abokistenlieferservice die hier erzeugten und zugekaufte Produkte.

Diese drei auseinander hervorgegangenen und eng kooperierenden „Einrichtungen“ bilden die rechtliche Grundstruktur der am Hof Sackern direkt engagierten Menschen.
Auch Sie können sich gerne – je nach Ihren Möglichkeiten – einbringen und so zum Erhalt und vor allem zur Weiterentwicklung dieses Gemeinschaftsprojektes beitragen, zum Beispiel:

indem Sie in den Verein eintreten und diesen mit Ihren Ideen und Initiativen bereichern
indem Sie Geld erübrigen und es schenkungs- oder leihweise für die auf Verwirklichung wartenden Initiativen zur Verfügung stellen
Eine Abo-Kiste bestellen
oder einfach im Hofladen einkaufen

Davon abgesehen sind Sie insbesondere eingeladen und willkommen Ihre „freien Talente“ einzusetzen zur Pflege und weiteren Gestaltung dieses Ortes; Ihre Erfahrung, Ihr mitgebrachtes Wissen und Können – und nicht zuletzt Ihre Begeisterung wird „Berge versetzen“ helfen:
ob beim Rühren der Präparate oder beim Umsetzen des Kompostes, beim Jäten der Möhren oder Ernten des Kohls, beim Striegeln der Kühe oder beim Einstreuen des Stalls, beim Streichen der Fenster oder beim Pflastern der Wege, bei der Mithilfe in der Küche oder beim Fegen des Hofes, beim Schneiden der Hecke oder beim Stapeln der Heuballen, beim Reinigen der Dachrinnen oder beim Spalten des Brennholzes …
alles (und noch vielmehr…) ist möglich!
Kommen Sie einfach vorbei, wenn Ihre Lust, Laune und das Wetter passen.
Wir freuen uns auf Verstärkung … und sind auch meistens guter Laune.
Zur Pause um halbelf wird auch eine Tasse Kaffee oder Tee für Sie über sein, und wenn es gegen eins zu Mittag läutet, dürfen Sie sich unserer Mittagessenrunde zugesellen – und uns das „Du“ anbieten!
und dann – wer weiß? – vielleicht gibt es nächstes Jahr im neuen Hofheft sogar etwas zu lesen von Ihren besonderen Erfahrungen auf und mit Hof Sackern!

Matthias Fischer-Knorpp

P.S.:Falls Sie zum einen oder anderen dieser zahlreichen Beteiligungsmöglichkeiten noch Fragen haben oder weitere Unterlagen wünschen freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung!

. . .